AbmahnungAbofallenAffiliateBig DataBilderCloud ComputingColocationAGBAppsAuftragsverarbeiter Auktion,Data centerDatenbankDatenschutzDDoSDMCADomainDownloadDSGVOHardwareHostingHousingImpressumInternethandelIP-AdresseIT-InfrastrukturKeywordsKundenbewertungLizenzeneBusinessE-CommerceEntertainmentFilehostingFilesharingGeschäftsmodelleMarkenMessaging-DienstMonetarisierungNewsletterNutzungsbedingungenOnline-WerbungPortalePrivatkopieProviderhaftungRechenzentrumScreen ScrapingSecuritySEMSEOService Level AgreementSocial MediaSocial Media MonitoringSoftwareStart-upStörerhaftungStreamingSuchmaschineTOMUser-generated contentVorschaltwerbungWebshopsWerknutzungWerbe-E-MailWertersatzWiderrufsrechtVerzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten

Datenschutz

Unternehmen müssen in Deutschland die Vorschriften der europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) beachten. Der Schutz der personenbezogenen Daten ist in Unternehmen zu organisieren und zu dokumentieren, um Rechenschaftspflichten zu erfüllen.

Fragen zum Datenschutz

Wir unterstützen Sie bei komplexen Fragen zum Datenschutz – sei es für die Lead-Gewinnung, die Einbindung von Messenger-Diensten in die Kunden- und Unternehmenskommunikation oder bei der Analyse von Aussagen in sozialen Medien zu Marketingzwecken. 

Aufbau einer Datenschutzorganisation

Wir organisieren in Unternehmen und Unternehmensgruppen den Datenschutz. in der Regel gehören zu der Einführung und Überprüfung einer solchen Datenschutzorganisation vor allem:

Benennung eines Datenschutzbeauftragten, bei externen DSB ggf. Abschluss eines Dienstvertrages, Meldung an die Behörde

Anfertigung der einzelnen Verfahren für Auftragsabwicklung, Lohn- und Finanzbuchhaltung, Bewerbungsverfahren, Auftragsverarbeitung, etc.

Erfassung aller internen und externen Kameras und Einzeichnung in Lage- bzw. Gebäudeplan mit Betrachtungswinkel

Beantwortung einer umfangreichen Checkliste und Fragenkatalog, anschließend Ableitung der erforderlichen Maßnahmen

Prüfung und Erstellen geeigneter Formulare vor allem bei Gesundheitsdaten

Anfertigung und Veröffentlichung einer Datenschutzrichtlinie, die Aussagen der Geschäftsleitung und zu getroffenen Maßnahmen sowie eine Mitarbeiterinformation enthält

Erstellung einer Datenschutzinformation

Sofern personenbezogene Daten im Auftrag verarbeitet werden, sind grundsätzliche Vereinbarungen zu der sog. Auftragsverarbeitung zu treffen

Anfertigung eines kurzen Leitfadens zum Umgang mit Anfragen Betroffener

Beschreibung eines Prozesses zum Vorgehen bei Sicherheitsvorfällen, ggf. Datenschutz-Folgenabschätzungen, Vertraulichkeitsverpflichtung der Beschäftigten, usw.

Sichtung und Anpassung vorhandenen Erklärungen auf Webseiten des Unternehmens

Schulungen, insbesondere von Mitarbeitern, die an Verarbeitungsvorgängen beteiligt sind

Sichtung der sicherheitsrelevanten Bereiche im Unternehmen wie Empfang, Serverraum, Netzwerkschrank und die Personal- und Finanzbuchhaltung

TAPELLA Rechtsanwälte Scroll to Top